Little Printer: Was für Internet-Ausdrucker

Ja, ich weiß, er sieht niedlich aus, aber ist er sinnvoll, der Little Printer?

Auf Thermopapier soll er eine per iPhone- oder Android-App zusammengestellte Kollektion von Inhalten ausdrucken, die er sich im Internet zusammensucht.

Weshalb man die dann auf dem ja ohnehin nicht sehr attraktiven Kassenbon-Papier in die Hand nehmen will anstatt sie auf dem Bildschirm zu lesen, ist mir nicht recht klar, und auch Anbieter BergCloud weiß dazu nichts Erhellendes zu sagen.

Aber warten wir mal ab – Little Printer soll erst 2012 auf den Markt kommen, und vielleicht hat bis dahin ja noch jemand eine durchschlagende Idee. [dieter]

[via Uncrate]

Dieser Beitrag wurde unter elektronika, intertubes abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Little Printer: Was für Internet-Ausdrucker

  1. Arno Nühm schreibt:

    Flugtickets ausdrucken – dann hat man nicht immer Angst das das Handy einem vor dem Einstieg verreckt und einen ohne Ticket zuhause lässt…

  2. Finde ich super sympathisch. Auch wenn der Nutzen eingeschränkt ist 🙂

    Leider funktioniert das für mich nur über sehr billige Druckkosten (man will nicht über Kosten beim Drucken nachdenken müssen)
    Und Thermopapier scheint mir da nicht der richtige Weg zu sein.

  3. Pingback: mPrinter: Klein und günstig | 11tech

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s