Memome!: Der USB-Stick im Post-it-Look

Das gleichzeitige Arbeiten mit mehreren USB-Sticks führt ja immer wieder dazu, dass man am Ende nicht mehr weiß, was eigentlich wo gespeichert ist, und mühselig einen Stick nach dem anderen auf seinen Inhalt prüft.

Das könnte Memome! von Grund auf ändern.

Damit man auf den ersten Blick erkennt, was sich auf diesem Stick verbirgt, verfügt er auf der Oberfläche über ein zusätzliches eInk-Display, das den Namen des Sticks und der darauf zu findenden Dateien zeigt und auch signalisiert, wie viel Speicherplatz belegt ist.

Als Reminiszenz an das klassische Post-it ist außerdem auch noch eine Seite etwas hochgebogen – das soll auch den Griff verbessern.

Nette Idee – aber einstweilen nur ein Konzept … [dieter]

[via Yanko]

Dieser Beitrag wurde unter elektronika abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s