Dank Taschenbügeleisen: Auch unterwegs immer adrett

taschenbügeleisen

Ich habe ja bekanntlich was fürs Bügeln übrig, und deshalb sei Euch auch dieses japanische Mobil-Bügeleisen nicht vorenthalten, sondern im Gegenteil wärmstens ans Herz gelegt.

Bei der Dame passt es in die Handtasche, der Herr steckt es in die Hemdenbrusttaschen, und in beiden  Fällen sind Falten und Knitterspuren ratzfatz beseitigt.

Wie es mittlerweile erfreulicherweise üblich geworden ist, lädt man das Gerät via USB am Rechner auf (man kann aber auch 3 AA-Batterien verwenden). Kostet umgerechnet 7, 40 Euro, ist also praktisch geschenkt. [dieter]

[via likeCOOL]

taschenbügeleisen2

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter elektronika, unterwegs abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s