Cusby: Modulare USB-Erweiterung

cusbyWer den Umstand zutiefst betrauert, dass Apple bei der Anschluss-Ausstattung des neuen MacBooks ausgesprochen sparsam war und nur einen USB-C-Port eingebaut hat, darf auf den den Erfolg von Cusby hoffen.

Das Indiegogo-Projekt nämlich verspricht eine deutliche Erweiterung.

Und die soll modular erfolgen: Je nach Bedarf nämlich können verschiedene Cusby-Klötzchen an einander gesteckt werden und die Anschlüsse liefern, die man gerade benötigt, sei es HDMI, sei es herkömmliches USB-A, sei es ein Port zu Aufladen.

Mit diesen drei Modulen geht Cusby in die erste Runde; bei Erfolg sollen andere wie Thunderbolt und Ethernet folgen. Ins Basispaket kann man mit 39 Dollar einsteigen; das Gesamtpaket gibt es für 75 Dollar. [dieter]

[Indiegogo]

cusby3 cusby2

 

Dieser Beitrag wurde unter elektronika abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s