Geschichtslektion: Was bedeutet eigentlich „i“?

apple-iDass Apple vor seine Produkte ein kleines „i“ setzt, ist inzwischen Routine geworden. Wofür aber steht der kleine Buchstabe eigentlich?

Das weiß natürlich das Internet, das bekanntlich nichts vergisst.

Und das  sagt, dass der kleine Buchstabe 1998 bei der Präsentation des ersten iMac in die Welt kam – und für „internet, information, individual, instruct, inform, inspire“ steht.

Zumindest das mit dem „individual“ ist mittlerweile wohl passé, aber wer wissen möchte, wie Steve Jobs sich 1998 die Zukunft vorstelle (und eine sagenhaft schlechte Frisur bewundern möchte), kann sich ein Sieben-Minuten-Video des Events anschauen. [dieter]

[via New Launches]

Dieser Beitrag wurde unter computer, intertubes abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s