Japan: Schon wieder Tentakelsex?

lovedeathSeltsame Neuigkeiten erreichen uns via Kotaku: In Japan soll es in einem neuen Erotik-Game (Love Death 4) unter anderem darum gehen, dass eine Controller-Kamera nicht nur das Gesicht des Spielers verfolgt, sondern auch bestimmte „Formen“ erkennt.

Ein Schelm, der Schlüpfriges dabei denkt.

Andererseits: Was haben wir uns denn zum Beispiel nun genau unter diesem „Symbol“ vorzustellen, das von dem Schulmädchen in diesem Screenshot mit einer gewissen Faszination betrachtet wird?

Einen Tentakel (aber wie sollte der Spieler den entwickeln)? Oder etwas noch Unaussprechlicheres? Dem sollten wir auf der Spur bleiben. (Und Leser mit Japanisch- und/oder Hieroglyphen-Kenntnissen können gerne zur Aufklärung beitragen.) [dieter]

[via Kotaku]

Dieser Beitrag wurde unter 11tech, tech zuhause abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Japan: Schon wieder Tentakelsex?

  1. Schussel schreibt:

    oh je… wenn das wirklich so ist, wie hier grad angedacht wurde, kann das aber gelegentlich ganz schön peinlich werden… also je nach ausprägung des symbols… ähm… ich muss weg…

  2. Mai schreibt:

    Das Kanji, auf das das Mädel schaut, bedeutet so viel wie „Geheimnis“. Soll also wohl nur der Zensur dienen.
    Das was die gute da (durch die Kamera) sieht ist ebenfalls mit den 3 Kreisen im Satz zensiert.

    Aber es wird natürlich genau das sein, was hier so um drei Ecken im Artikel angedeutet wurde. ^^

  3. Pingback: i-Fukkin: Dummerweise doch nicht, wonach es klingt « 11tech

  4. Pingback: Mal wieder voll Japansex « 11tech

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s