Android: Handys werden knapp

androidHTC, der Champion  auf dem Territorium des Android-Handys, warnt Kauflustige: Zumindest beim Flaggschiff-Modell Hero stehen Lieferengpässe ins Haus, die noch mindestens bis November bestehen – denn in Europa und Asien brummt die Nachfrage nach Telefonen mit dem Google-OS.

Dass das Konkurrenzangebot zum Jahresende wohl deutlich wachsen wird, sieht man bei HTC nicht als Gefahr: Bis ins erste Quartal 2010 werde der Kauf-Boom anhalten, ist man sich sicher.

Und wer sich auf dem Android-Markt letzten Endes wirklich durchsetzt, wird man nach HTC-Einschätzung erst in der zweiten Hälfte des Jahres 2010 sehen – sprich: Das Rennen ist selbst nach Ansicht des Marktführeres noch offen. [dieter]

[via DigiTimes]

Dieser Beitrag wurde unter 11tech, it news, unterwegs abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Android: Handys werden knapp

  1. Gördi schreibt:

    jaja.. deswegen lauft schnell in die Läden und kauft noch eins bevor die Androiden knapp werden..

  2. Marvin schreibt:

    Wohl kaum vorstellbar, dass die wirklich mal knapp werden könnten. Aber günstig werden Sie irgendwann. Hoffe ich doch..

  3. Sybot schreibt:

    Das Fraunhofer IAO hat erst kürzlich einen Blogbeitrag zum HTC Magic veröffentlicht – Fazit: hat nicht in allen Bereichen überzeugt!
    http://blog.iao.fraunhofer.de/home/archives/228.html

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s