Flash Player und AIR für Android

Adobe kündigte die verbreiten Webtechniken für das Google-Mobilbetriebssystem an. Android hatte zwar einen langsamen, wenig überzeugenden Start, gewinnt aber langsam an Fahrt.

Jetzt bringt Adobe echte Argumente für das Mobilbetriebssystem auf Linux-Basis: Flash und Air. Mag ja sein, dass Steve Jobs recht hat, wenn er sagt, dass in Zukunft „jeder“ HTML 5 statt Flash einsetzen wird.

Aber das wird nicht 2010 sein. Und deshalb ist die Adobe-Ankündigung ein echter Vorteil für Android. Und ein Nachteil für das iPhone-OS, und die damit betriebene Apple-Hardware bis hin zum neuen iPad.

(fritz)

(theflashblog)

Dieser Beitrag wurde unter elektronika abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s