Flash kommt zu Google Chrome

Adobe und Google haben eine neue Zusammenarbeit bekannt gegeben, die Flash auf den Google Chrome Browser bringen soll. Und zwar auf allen Betriebssystemen, einschliesslich Chrome OS. Und das ist die eigentliche Nachricht in der Nachricht:

Chrome OS, und damit das kommende Chrome Pad (egal, ob es dann so heisst), wird ebenso wie die erwarteten Chrome-Netbooks Flash können. Anders als Apples iPhone und iPad, die nur nur mit HTML 5 zurecht kommen. Die Sache wird immer interessanter.

(fritz)

(via techcrunch)

Dieser Beitrag wurde unter elektronika, it news abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Flash kommt zu Google Chrome

  1. Frank R. schreibt:

    Wer Apple kauft bekommt nicht wenig geboten, wer zu Alternativen greift aber immer deutlich mehr. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s