Facebook für’s Trinkgeld

Ja, auch bei den Behältnissen fürs Trinkgeld, die in mehr oder weniger origineller Forma auf dem einen oder anderen Ladentresen stehen, ist das digitale Zeitalter angebrochen, zumindest, was die Optik angeht.

Wer den jeweils gebotenen Service zu schätzen weiß, kann das durch den Einwurf klingender Münze in die „Gefällt mir“-Spardose kund tun – da bleibt man bei gewohnten Handlungsabläufen.

Fehlt eigentlich nur noch, dass das dann auch automatisch zu einem Facebook-Eintrag führt … [dieter]

[via LikeCOOL]

Dieser Beitrag wurde unter intertubes abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Facebook für’s Trinkgeld

  1. Pingback: Links des Tages vom 21.03.2011 » amazon, firefox 4, google, Tools, Twitter, updates, wordpress » Digital Life

  2. Marina schreibt:

    Ich fände es auch cool, wenn sich die Büchse dann mit einem „danke“ erkenntlich zeigt 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s