Transparentes Handy-Display: Docomo hat einen Prototypen

Wirklich neu sind ja transparente Handy-Displays zumindest als KOnzept nicht: Der eine oder andere Hersteller hat so etwas schon mal gezeigt, aber in der REgel mit strengem Berühr- und Ausprobierverbot.

Docomo jedoch scheint da einen Schritt weiter zu sein.

Gemeinsam mit Fujitsu hat man den Prototypen eines funktionierenden transparenten Handy-Touchscreens entwickelt, der von beiden Seiten bedient werden kann.

Auch in diesem Fall ist man aber wohl noch ein gutes Stück von einem echten Produkt entfernt, zumal das gute Stück anscheinend einige Macken aufweist: Bei hellem Licht etwa sieht man nicht mehr besonders gut, was sich auf dem Display tut. [dieter]

[via Dvice]

Dieser Beitrag wurde unter elektronika, it news, unterwegs abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s