Live: Twitter Sex-Feedback

Das Mikroblogging-Volk treibt es immer schlimmer. Nach den Liveberichten aus Kreissaal und vom Traualtar nun noch der direkte Tweet von den frühen Geburtsvorbereitungen (also Sex).

Ein Trauzeuge aus Großbritannien kam auf die glorreiche Idee, statt der üblichen blöden Scherze (Rasierschaum, Klopapier, Brautentführung) mal einen neuen superblöden Scherz auszuprobieren. Also schmuggelte er direkt nach der Hochzeit in das frisch bezogene Doppelbett des Paares einen Sensor ein, der live Rückmeldungen absondert. Zum Glück für alle Beteiligten war es keine versteckte Webcam, was einen Heidenärger verursacht hätte. Nein, es ist ein Drucksensor, der unter der Matratze steckt. Er misst, wann die Action im Bett beginnt, wann sie endet und wie heftig es zur Sache ging. Das ganze landet mit Wertung in einem eigens dafür angelegten Twitter-Account. Was wohl das Paar davon halten wird? Noch scheinen die beiden Frischverheirateten nichts davon zu ahnen… [Ralf]

[TechCrunch]

Dieser Beitrag wurde unter entertain, intertubes abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Live: Twitter Sex-Feedback

  1. Pingback: Stalkers Traum « 11tech

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s