Peripherie für Rennfahrer

Wenn man schon Leute dazu bringen kann, für Digitalgeräte mehr Geld rauszutun als nötig, indem man sie mit einem Kult-Emblem versieht, sollte man ja nicht aufhören, diese Geldkuh zu melken.

So jedenfalls scheinen es Asus und Lamborghini zu sehen, die dem gemeinsamen Laptop nun eine Kollektion von Accessoires folgen lassen.

Was her macht immerhin die Maus mit ihren eckigen Formen und dem Scroll-Rädchen (und einer Reichweite von 10 Metern(???)), das einem echten Rad nachempfunden ist; die diversen Laptop-Taschen sehen eher langweilig aus.

Eine externe 640GB-Festplatte soll’s auch noch geben (davon sind allerdings noch keine Bilder im Umlauf); zu den Preisen ist noch nichts bekannt, aber ein Schnäppchen erwartet ja wohl niemand. [dieter]

[via Slashgear]

Dieser Beitrag wurde unter elektronika abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Peripherie für Rennfahrer

  1. Brathering schreibt:

    Die ersten Symptome von Peak Oil?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s