Lego: Bald als Induktionslampe?

Cuuso, die Lego-Site, auf der die Fans des Plastikbausteins eigene Einfälle vorstellen können, damit sie vielleicht auch hergestellt werden, ist meiner Meinung nach eine ausgesprochen clevere Idee, zumal man dort auch Dinge findet, die über die klassische Lego-Welt herausreichen.

Zum Beispiel diese Induktionslampe.

Die soll aus einer Bodenplatte bestehen, die den Strom liefert, sowie aus einzelnen Bausteinen mit LEDs, die einerseits selbst leuchten und andererseits Strom an den nächsten Stein weitergeben, damit sich beliebige Lampenstrukturen aus Lego bauen lassen.

Wahrscheinlich, so heißt es im Konzept, müssten die Steine deutlich größer sein als die herkömmlichen – sie könnten sogar eine Größe von 10 x 10 x 10 cm haben.

Sieht im Design ziemlich gut aus, und wenn Lego selbst nicht zuschlagen will, findet sich ja vielleicht ein Lampenhersteller, der das lizenziert. [dieter]

[via Technabob]

Dieser Beitrag wurde unter tech zuhause, zukunft abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s