3D als purer Luxus

Wer noch nicht damit glücklich und zufrieden ist, dass 3D-Produkte ohnehin teurer sind als herkömmliche, kann sich nun auch zumindest bei der Brille echten Luxus gönnen.

Die gibt’s jetzt nämlich auch von Gucci.

Das kostet dann natürlich – nämlich 225 Dollar -, dafür ist dann aber auch das Logo schön prägnant auf Gestell und Gläsern zu sehen.

Konzeptionell allerdings hat das meiner Meinung nach Schwächen: Da die Sehhilfe außerhalb der eigenen vier Wände (in denen es genügend Möglichkeiten gibt, mit Reichtum zu protzen) wohl nur im dunklen Kino zum Einsatz kommen wird, wäre vielleicht ein wenig gut erkennbares Bling angesagt gewesen – Swarovski-Kristall, wo bist Du? [dieter]

[via Engadget]

Dieser Beitrag wurde unter elektronika abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s