Boeing lässt Schutzschild patentieren

schutzschildpatentSchutzschilde kennt man aus einer Unmenge von klassischen SF-Filmen, und offenbar gibt es die Chance, dass daraus auch Realität werden könnte.

Zumindest, wenn Boeing ein neues Patent umsetzt.

Das nämlich sieht einen „elektromagnetischen Bogen“ vor, der die Schockwellen einer Explosion abwehrt. Das ist zwar nicht das selbe wie die Abwehr von Objekten, aber ein Anfang wäre damit schon mal gemacht.

Das System sieht vor, dass ein Sensor Explosionen entdeckt und als Reaktion darauf einen Laser (oder etwas Ähnliches) auslöst, der die Luft erhitzt und ein Plasmaschild zwischen sich selbst und der Druckwelle erzeugt.

In der Patentanmeldung ist die Rede davon, dass die Schutzvorrichtung auf leichten Militärfahrzeugen angebracht wird – sollte es aber funktionieren, lässt es sich eigentlich überall anbringen. Falls es funktioniert … [dieter]

Dieser Beitrag wurde unter zukunft abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s