Green IT: Missachteter Monitor schaltet beleidigt ab

11tech_HPgreenEngländer haben einen Bildschirm entwickelt, der sich selbst komplett abschalten kann, wenn ihn keiner anschaut. Das wünschen sich manche auch für ihren Ehepartner.

Der britische Erfinder Peter Hopton aus Sheffield hat das Green Display mit seiner Firma VeryPC vorige Woche auf den Markt gebracht. Der Bildschirm besitzt eine Webcam sowie eine Open-Source-Gesichtserkennungssoftware. Damit könne das Gerät zuverlässig feststellen, ob Personen im Raum sind und ob die überhaupt auf den Screen schauen. Falls das eine voreinstellbare Zeit lang nicht der Fall ist, deaktiviert sich das Gerät, um Strom zu sparen.
Nötig sei diese neue Technik, da ziemlich viele Display-Besitzer die eingebaute Screensaver-Funktion einfach deaktivieren, damit der Schirm zum Beispiel bei DVD-Filmen nicht schwarz wird, argumentiert Hopton. [rm]

[New Scientist]

Wirtschaftsflaute verpasst der Green IT doch einen linken Haken

Green IT: HP will die Welt retten – notfalls allein

Dieser Beitrag wurde unter tech zuhause abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s