Suchmaschinen: Der Bing-Bang blieb aus – Google sieht Endsieg

11tech_BingEffektNach der Renovierung der eigenen Suchmaschine, der Umbenennung in Bing und einer enormen PR-Kampagne gelang es Microsoft, die Nutzerzahlen zu steigern. Das hielt bis zum Sommerloch vor, bis Bing dort hineinfiel.

Das Google-Management jedenfalls kann aufatmen (falls sie überhaupt die Luft angehalten hatten) und sich mal um die Planung für ein Endsieg-Fest kümmern. Mehrere Marktforscher meldeten für September, dass der Marktanteil von Bing in den USA auf 8,5 Prozent abrutschte. Im August hatte der Wert noch 9,6 Prozent betragen. Google dagegen konnte erstmals die 80-Prozent-Hürde nehmen, meldeten die Analytiker von StatCounter.
„Seit Mitte August geht es schon abwärts für Bing. Die haben ihren Schwung verloren“, fasst StatCounter-Boss Aodhan Cullen die Zahlen in Worte. Der Schicksalspartner von Microsoft, Yahoo, unterliegt dem gleichen Sog: Von 10,5 Prozent im August ging es im September auf 9,4 Prozent runter. Bei Net Applications sehen Zahlen und Trend sehr ähnlich aus.
Laut den Marktbeobachtern von Nielsen habe vor allem die bis zu 100 Millionen Dollar teure Bing-Werbekampagne den Wachstumsschub ausgemacht. Nun klinge der Neugierde-Effekt beim Verbraucher ab. Die letzte Hoffnung für Microsoft ruhe nun auf dem gemeinsamen Projekt mit Yahoo, welches in 2010 in einer besseren Suchmaschine münden soll. Gemeinsam strebe man dann 30 Prozent Marktanteil an. In den USA. Und der Weltmarkt? Scheint längst Google zu gehören… [rm]

PS: Dass sich Microsoft die kleine US-Suchmaschine Local.com (63 Mio. Nutzer im Monat) krallt, wurde von jener gerade dementiert. Es sei nur ein böses Gerücht.

[eWeek]

Bing kommt langsam (aber nicht wirklich gewaltig)

Bing: Suchmaschine für prOn-Freunde?

Der Bing-Effekt verpufft – Microsoft ratlos

Dieser Beitrag wurde unter intertubes abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Suchmaschinen: Der Bing-Bang blieb aus – Google sieht Endsieg

  1. Alex_der_Pirat schreibt:

    Ich benutze Bing immer noch….aber es fehlt noch immer ein Bingrank XD

  2. Pingback: Microsoft führt Kinderarbeit wieder ein « 11tech

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s